saufnase
saufnase



saufnase

  Startseite
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 


https://myblog.de/saufnase

Gratis bloggen bei
myblog.de





Ein lustiger Abend.
Meine Mitbewohnerin hat sich ihrem Lotterleben hingegeben und Drogen konsumiert. Dextromethorphan - in Form des Hustenl?sers von Ratiopharm. 20 Tabletten genommen. Gekotzt. Nochmal 20 hinterher. Dilletantin
Nachts um kurz vor eins kommt sie bei mir ins Zimmer, und berichtet, dass sie einen Notarzt angerufen hat, weil es ihr beschissen ging. Ich habe ihr wieder Wein angeboten, hat sie aber abgelehnt.
Nach ungef?hr 45-60 Minuten kam dann der Arzt (ja, sie muss wirklich in Lebensgefahr geschwebt habe, so wie der sich beeilt hat..)
10 Euro entrichtet, Magentablette bekommen, alles wieder gut. Sie hat es sogar geschafft, heut morgen um halb sechs aufzustehen und zur Arbeit zu gehen. Respekt.

Aber, Kinder, probiert sowas nicht zu Hause aus.

9.6.05 11:40
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


Die Datenschuterklärung und die AGB habe ich gelesen, verstanden und akzeptiere sie. (Pflicht Angabe)

 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung